Navigation und Service

Menu Suche

Nachhaltige Beschaffung

Hier finden Sie allgemeine Informationen zur nachhaltigen Beschaffung

Die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung

Die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung beim Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (KNB) unterstützt öffentliche Auftraggeber bei der Berücksichtigung von Kriterien der Nachhaltigkeit bei Beschaffungsvorhaben.
Mit einem Beschaffungsvolumen von über 350 Mrd. € im Jahr – das sind ca. 13% des Bruttoinlandprodukts – hat die öffentliche Hand einen entscheidenden Anteil an der Nachfrage nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen. Bei rund 30.000 Vergabestellen im Bund, in den Ländern und bei den Kommunen ist der Wissenstransfer und -austausch ein wichtiger Bestandteil zur nachhaltigen Entwicklung.
Daher hat die KNB folgende Aufgaben:

  • Gezielte Information, Schulung und Aufklärung der Vergabestellen von Bund, Ländern und Kommunen in Bezug auf eine nachhaltige öffentliche Beschaffung. Dies erfolgt über E-Mail oder über eine Telefonhotline.
    Im Einzelfall werden Beratungen und Schulungen auch vor Ort durchgeführt.
  • Erstellen von Beschaffungsleitfäden, Informationsbroschüren und Newslettern zum Thema nachhaltige Beschaffung.
  • Aufbau und Betreuung eines Expertengremiums zum Themenkreis nachhaltige Beschaffung, dessen Aufgabe es ist, die KNB bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu unterstützen.
  • Entwicklung neuer Ideen, Betrachtungsweisen und Ansätze um die Nachhaltigkeit dauerhaft in die Handlungsweise öffentlicher Auftraggeber aller Ebenen zu verankern.
  • Erstellen und Betreiben der Informationsplattform.

Die Mitarbeiter der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung:

Das Bild stellt Frau Ilse Beneke dar. Sie ist die Leiterin der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung, abgekürzt KNB.Ilse Beneke Teamleiterin KNB

Bild grauMarlin Zumbusch Teambüro

Das Bild stellt Herrn Michael Arenz dar. Er ist Sachbearbeiter in der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung.Michael Arenz Sachbearbeiter

Das Bild stellt Herrn Ralf Grosse dar. Er ist Sachbearbeiter in der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung.Ralf Grosse Sachbearbeiter

Das Bild stellt Herrn Martin Wünnemann dar. Er ist Sachbearbeiter in der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung.Martin Wünnemann Sachbearbeiter

Das Bild stellt Frau Janina Roggendorf dar. Sie ist Praktikantin und studiert an der Hochschule Bund.Janina Roggendorf Praktikantin

Tätigkeitsberichte - Beschaffungsamt des BMI mit Angaben zur KNB.

20142015


Das zentrale Portal für nachhaltige Beschaffung öffentlicher Auftraggeber

„Das zentrale Portal für nachhaltige Beschaffung öffentlicher Auftraggeber“, die Informationsplattform zur nachhaltigen Beschaffung hat zum Ziel, die nachhaltige Beschaffung bei Bund, Ländern und Kommunen zu unterstützen und den Informationsaustausch zwischen allen beteiligten Stellen zu fördern. Hierbei handelt es sich um öffentliche Auftraggeber (in der Regel Vergabestellen) und Bedarfsträger von Bund, Ländern und Kommunen. Der Mehrwert für diese Nutzer soll im Vordergrund der Informationsplattform stehen. Dies soll insbesondere durch Bereitstellung einer umfassenden Informationssammlung und konkreten Handlungshilfen (Checklisten, Formulierungsvorschläge, etc.) erfolgen. Ein weiterer Bestandteil der Informationsplattform ist ein Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminhinweisen. Zudem ist ein Diskussionsforum geplant, um die Beschafferinnen und Beschaffer stärker miteinander zu vernetzen.

Eine kurze Zusammenfassung der Aufgaben, des Angebots, der Zielgruppen und Informationen zur Webseite der KNB könne Sie auch dem Faltblatt der KNB entnehmen.

Nachhaltige Beschaffung: Was ist das?

Unter nachhaltige Beschaffung durch öffentliche Auftraggeber versteht man einen Prozess, Produkte und Dienstleistungen zu beschaffen, die von der Herstellung bis zur Entsorgung, unter Berücksichtigung sozialer, ökologischer und ökonomischer Aspekte, geringere Folgen für die Umwelt haben, als vergleichbare Produkte und Dienstleistungen.

Die Zusammenarbeit von Bund und Ländern im Bereich Nachhaltige Beschaffung

Die Bundesregierung hat Nachhaltigkeit zum Leitprinzip des Regierungshandelns erklärt. Die Gestaltung und Umsetzung der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie erfolgt dabei unter Mitarbeit aller Ressorts.

Länder und Kommunen, haben jedoch jeweils länderspezifische Regelungen zu beachten und beziehen daher Nachhaltigkeitskriterien mit unterschiedlichen, selbstgewählten Schwerpunkten in Beschaffungsvorgänge ein. 

Um dennoch in ganz Deutschland eine nachhaltige Beschaffung möglichst umfassend zu fördern, haben Bund und Länder eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Hierfür arbeiten unterschiedliche Gremien in der „Allianz für nachhaltige Beschaffung“ zusammen. Diese Expertengruppen setzen sich aus Vertretern der Bundesressorts, der Länder und der kommunalen Spitzenverbänden zusammen. Ziel ist es, anspruchsvolle Kriterien für eine nachhaltige Beschaffung zu entwickeln und den Aspekt der Nachhaltigkeit bei der Vergabe öffentlicher Aufträge insgesamt stärker zu berücksichtigen.

Derzeit werden sechs Themenbereiche bearbeitet:

  • Elektromobilität
  • Standards
  • Ressourceneffizienz
  • Statistik / Monitoring
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Nachhaltiges Bauen

Die Arbeitsergebnisse werden jährlich durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in einem Bericht veröffentlicht. Den aktuellen Bericht können sie in der nachfolgenden Übersicht finden.

Weitere Informationen zum Thema

InformationDownload
Das Maßnahmenprogramm Nachhaltigkeit der Bundesregierung
- 2010 -
hier

Bild

Das Maßnahmenprogramm Nachhaltigkeit der Bundesregierung
- Weiterentwicklung 2015 -
hier
Das Maßnahmenprogramm Nachhaltigkeit der Bundesregierung
- Monitoringbericht 2015 -
hier

Bild

Nationale Nachhaltigkeitsstrategie:
Perspektiven für Deutschland
hier
Nationale Nachhaltigkeitsstrategie
Fortschrittsbericht 2012
hier

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie 2016

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie 2016hier

Bild

Aktionsprogramm Klimaschutz 2020hier

Bild

Meilensteine der Nachhaltigkeitspolitikhier

Deckblatt: Nationales Programm für nachhaltigen Konsum

Nationales Programm für
nachhaltigen Konsum
hier
Allianz für eine nachhaltige Beschaffung
Bericht 2012
hier
Allianz für eine nachhaltige Beschaffung
Bericht 2013
hier
Allianz für eine nachhaltige Beschaffung
Bericht 2014
hier

Bild

Allianz für eine nachhaltige Beschaffung
Leitfaden Elektromobilität (Feb. 2015)
hier

Bild

Allianz für nachhaltige Beschaffung
Ausschreibungsmuster Pedelecs
hier

Bild

Allianz für eine nachhaltige Beschaffung
Leitfaden Ressourceneffizienz
hier

Bild

Broschüre - Die KNB
Brochure - Competence Center for Sustainable Procurement

hier

engl.

Faltblatt - Nachhaltigkeit? Wir machen's einfach!
Flyer - Sustainability? We make it simple!

hier

engl.

Bild

Faltblatt - Teilen ist besser.
Flyer - It's better to share!

hier

engl.

Flyer zur nachhaltigen Beschaffung von IT

Faltblatt - Nachhaltige Beschaffung von IT - Wie gelingt's?hier

Flyer zur Schulung der nachhaltigen Beschaffung

Faltblatt - Schulungen zur nachhaltigen Beschaffunghier

Diese Seite